Langenscheidts Übersetzungen für Fortgeschrittene, Teil 1: Kunde-Produktenamen/ Produktenamen-Kunde

Ladys und Gentlemen, heute machen wir mal einen Ausflug in die Dechiffrierabteilung der NSA und besuchen die besten und erfahrensten Entschlüsslungs-Experten, auch genannt Parfümerie/Kosmetikberaterinnen….

Ehrlich, zum Teil unglaublich, was wir verstehen sollten und dabei auch noch ernst bleiben müssen…. obwohl wir uns am liebsten vor lachen auf dem Boden wälzen und verzweifelt nach einem Beatmungsgerät flehen würden….

Hier ein paar Highlights, die ich mit super Unterstützung meiner Kolleginnen zusammengetragen habe… Die jeweilige Übersetzung steht natürlich gleich in Klammern dahinter…. (Ergänzungen und weitere Beispiele sind im Kommentarbereich natürlich mehr als willkommen!!)

Fangen wir mal mit verhältnismässig einfachen Sachen an:

  • der nette ältere Herr der ein „Bleistation“ für seinen Enkel suchte.. (klar, Playstation…)
  • „Bruno Panini“… (wer kriegt auch Hunger?? Jawoll, Bruno Banani.)
  • „Kohle Eau de Toilette“… (50er- Nötli-Destillat?? Nein, logisch, Chloe..)
  • „Terre des Hommes“ ..( naja, die Spendenfreudigkeit der Schweizer ist ja bekanntlich sehr hoch… nein, natürlich Terre d’Hermes..)
  • „Tscheinsch von Tschännel“…. (Tschuldigung, wurde halt wirklich so ausgesprochen… Nackenhaarsträubende Version von Chanel Chance… oder auch von „Chantal“)

Okay… die Aufwärmrunde haben wir geschafft, wir steigern den Schwierigkeitsgrad:

  • „Insolvenz“… (lieber nicht! Dann doch besser Insolence von Guerlain…)
  • „Orgasmus“… (….ÄÄÄÄÄÄH????  Aha. Organza von Givenchy…)
  • das Parfum von „Barack Obama“… (ok, den wünschen sich mittlerweile ja einige zurück! Hier aber war Paco Rabanne gesucht..)
  • „Lodiboschen“… (..hicks..??? Uuund alle zusammen: das Ding heisst BODYLOTION..)

Naaa..? Schon ein bisschen ausser Atem?? Wir schalten noch einen Gang rauf.. :

  • der „Blubbel-Stick“ ( Fischstäbchen für Betrunkene? Brabbelblabbel..? Nein, Chubby Stick von Clinique…)
  • „das Blaue von Karraban.. (ich dachte der Kerl hiess Karajan..? Achso, Light Blue von Dolce&Gabbana…)
  • „Blublubli“..(Schlaganfall! Sofort Notarzt rufen! oh gut, Entwarnung! Burberry..)
  • „Rebinär… beste Creme wos je häts gits!“ (..staun..?? Repairwear von Estée Lauder..)

Und? Bereit für die Abschlussprüfung?? Meine zwei unumstrittenen Favoriten:

  • „Schalala von Galala“… (Schubidubiduuu..?? Hey, man macht sich nicht über Leute lustig, die stottern!!! Wie? Was? Oh, Shalimar von Guerlain, klar……)

Und noch ein Kandidat aus meiner Zeit in der Apotheke.

  • „Umckalabumba“… (Gesundheit…! Ist das ansteckend?!? Gut, zugegeben, das Original ist auch offiziell ein Zungenbrecher: Umckaloabo heisst das Ding…)

Herrlich!! Ich hoffe, ich kriege noch mehr solch tolle Beispiele, die uns manchmal echt den Schweiss auf die Stirn und die Tränen in die Augen treiben!!!

Also los Schwestern und Brüder! Bleistift spitzen und die besten Ausdrücke hier verewigen!!!!

 

3 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. omg. i ka nüme hahah xD so guet dini Kommentär! xD

    Gefällt mir

  2. Hahah🤣🤣 träne lache..
    Am liebschte würsch eifach nume davo sekle und dich kaput lache bi sötige Situatione. sbescht isch, wens den endlich mal usegfunde hesch was Sie gnau meint und Sie korrigiere tuesch, luegt Sie dich no doff a und seits grad nomal falsch zum dich nomal korrigiere wele😂😂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: