Ich bin genervt!

Warum? Kann ich Euch sagen!

Ich muss etwas ausholen:

Gestern Samstag hatte die Warenhauskette Globus, die, wie in der Schweiz sicher alle wissen, dem Migros-Konzern angehört, mit unserer Firma zum dritten oder vierten Mal einen Riesen Aktions Tag. Die ersten Male gabs 30% auf das gesamte Sortiment, dieses Mal waren 25% dran.

Na und? Denken jetzt sicher viele… Seid doch froh, Ihr meckert doch sonst immer rum, dass Marionnaud, Douglas und Co Euch mit ihren Dumpingpreisen die Kunden abgrasen!

Ja, man könnte glauben, dass es keine üble Idee ist, wenn ein renommiertes Haus wie Globus, das sich gerne selber in den oberen Luxusbereich des Einzelhandels redet, zwischendurch auch mal im Prozente-Sumpf mitmischt. Das bringt das Fussvolk, das sich sonst eher in den bezahlbareren Warenhäusern wie Manor tummelt, in die Läden. Witzigerweise sind übrigens die Preise in der Parfümerieabteilung gar nicht so unterschiedlich, wie die meisten denken.

Das restliche Sortiment und deren Preise unterscheiden sich jedoch gravierend.

Das bedeutet natürlich, dass sich die Kundschaft auch ziemlich unterscheidet. Ist auch die Strategie von Globus, man zielt auf die obere Schicht. Funktioniert tadellos…. Die Läden sind immer gerammelt voll…..
SeufzNun kann man das gut finden oder auch nicht.. Ändern können die, deren Job direkt von den Entscheidungen der Teppichetage abhängen sowieso nichts.

Und es ist schon in Ordnung wenn Globus lieber Kunden anziehen will,  die mit Plastikkarten bezahlen, die nach Edelmetallen benannt sind.. Schliesslich müssen diese Leute das Geld, dass sie vergessen haben bei der Steuererklärung anzugeben, auch irgendwie loswerden….

Zurück zum eigentlichen Thema.

Globus hat, wie alle anderen Warenhäuser auch, einen Online-Shop. Der wird gepusht, soweit auch völlig gang und gäbe. Leider. Jedoch finde ich die Art und Weise wie dies gefördert wird, gelinde gesagt, schon etwas irritierend.

Wie schon gesagt, unsere Firma hatte diesen 25%  Tag gestern Samstag, andere Firmen folgen mit solchen ähnlichen Angeboten in den nächsten Wochen. Das Ganze nennt sich „JON“ – „Jetzt Oder Nie“ . Rabatte auf bestimmte Artikel, einen oder mehrere Tage lang.

Alles gut soweit. Meine Kolleginnen an den Countern durften dieses Mal den Stammkunden, die am Samstag nicht kommen konnten, sogar am Freitag schon den Rabatt gewähren. Äusserst grosszügig von Globus.

Oder ein Besänftigungsversuch, weil im Online-Shop „versehentlich“ die Prozent-Aktion  schon am Freitag gestartet wurde.. Hoppla… Jaa das kann schon mal passieren.. Auch in einer Profi-IT/Marketing-Abteilung… Kaum drückt man den „Bestätigen“-Button drei- oder viermal, schon läuft die ganze Sache…. hüstel….

Aber, geschehen ist geschehen. Wir im Laden hatten ja noch den ganzen Samstag. Ich war im „schweizweit grössten Einkaufszentrum“ in der Nähe von Zürich zur Unterstützung der Kollegin am Counter eingeteilt. Im selben Zentrum befinden sich auch noch Douglas und Marionnaud. Und selbstverständlich gab Douglas an exakt diesem Samstag mal wieder seine „Notfall 20%“ … Das machen die immer, wenn das Geschäft sonst nicht läuft.

Leider ist dann die Differenz zwischen unseren 25% und deren 20% zu klein, vor allem, weil deren Prozente für alle Marken galten…

Und  leider denken viele Kunden immer noch, das Douglas und Marionnaud auch ohne Rabatte günstiger sind als die „normalen“ Läden und darum im Endeffekt mit 20% günstiger sind als wir im Globus mit 25%…  Dem ist nicht so, die habe ihre Preise längst klammheimlich angepasst. Klar haben sie immer wieder Niedrigpreise, doch bei Weitem nicht bei allen Produkten. Doch das interessiert scheinbar keinen.

Und als wäre das nicht schon genug, musste ich am gestrigen Abend, nachdem ich bis 20.00 ausgeharrt habe, auch noch den folgenden Werbespot entdecken, der am Freitag von Globus auf dem Sender  3+ geschaltet wurde:

WTF????

AUF GLOBUS.CH“????

Liebe Marketing-„Genie’s“…. Wie wäre es, wenn Ihr den Text, sagen wir jetzt mal ganz spontan und amateurhaft, auf:

Nur am Samstag in ALLEN GLOBUS-FILIALEN und am Sonntag zusätzlich AUF GLOBUS.CH“ 

festgelegt hättet??

Unglaublich! Da wird in den Medien gross rumgejault, dass die Globushäuser Verluste einfahren und ihr sägt gemütlich den eigenen Ast ab, auf dem leider nicht nur Ihr, sondern viele Arbeitnehmer mit draufsitzen!

Denn eines kann ich Euch garantieren: Wenn ihr aggressiv Werbung für Euren Online-Shop macht, dann kaufen die Kunden auch dort ein. Und die kommen, oh Überraschung, nicht noch zusätzlich in den Laden!!

Aber vielleicht ist das ja auch Eure Absicht… Aber dann beweist wenigstens Rückgrat und steht dazu, dass Ihr Euch in Zukunft nur noch aufs Online Geschäft konzentrieren wollt.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: